thalia
img_2701
img_2642
img_2870
img_2708
img_2826
img_2827

Thalia Flaggshipstore im Metropol Lichtspielhaus

Ort: Bonn

Kategorie: Shoppingcenter & Retail

Das Bonner Lichtspielhaus Metropol: gebaut im Art Deco Stil in den 20ern, zerstört im Krieg, originalgetreu wieder aufgebaut in den 50ern. Heute beherbergt das historische Gebäude einen Thalia Flaggshipstore mit über 2.500 qm Verkaufsfläche.
Die Herausforderungen für das Lichtkonzept lagen in der historischen Bausubstanz und in den hohen energetischen Anforderungen.

Die Verkaufsfläche erstreckt sich über 4 Geschosse, die von einer Lichtkuppel mit Voutenbeleuchtung überspannt werden Die ehemalige Bühne bildet den Eingang zu den Verkaufsbereichen des jeweiligen Geschosses. Deckenhöhen von bis zu 15m erfordern Lichtwerkzeuge mit besonders präziser Lichttechnik und hoher Effizienz. Der goldene Bühnenportalrahmen mit Ährenornamentik wurde durch eine konzentriertes Streiflicht herausgearbeitet.

Der prachtvolle Kronleuchter im Zentrum lehnt sich gestalterisch an die Entstehungszeit des Metropols in den 20er Jahren an. Er dient zudem zur Akzentbeleuchtung im Erdgeschoss und stellt mit seinen fresnellartigen Primsengläsern kombiniert mit hochabgeblendeten Richtstrahlern eine Symbiose aus Objekt- und Funktionslicht dar.

Für die Warendisplays in der Horizontalen und in der Vertikalen wurden differenzierte Beleuchtungslösungen entwickelt, um die ausgestellten Bücher bestmöglich hervorzuheben und guten Sehkomfort zum Lesen der Klappentexte zu erzielen.
Teile der alten Kinobestuhlung wurden beibehalten, um atmosphärische Lese- und Aufenthaltszonen zu schaffen. Das Differenzierte Beleuchtungskonzept und die Auswahl der Lichtwerkzeuge hat eine Reduzierung der Anschlussleistung der Beleuchtung pro Quadratmeter um 50% gegenüber tradierten Ansätzen ermöglicht.

Zentrale Funktionsbereiche wie Informationstresen und Kassenzonen wurden auf allen Etagen mit einem einheitlichen, wiedererkennbaren Leuchtentyp gestaltet. Die Objektleuchte der Kassenbereiche basiert auf einem illuminierten Stoffwürfel für die Orientierung in Kombination mit einem direktstrahlenden Downlight für die Sehaufgabe an der Kasse selbst. Der große Kinderbereich im Untergeschoss lädt zum Spielen und Toben ein. Die an der Decke befestigten farbveränderlichen LED Lichtkugeln in R/G/B Technik bilden eine Lichtwolke und sind elektronisch gesteuert. Farblich durchlaufen die einzelnen Lichtkugeln eine an den Tagesverlauf angelehnte Lichtszenografie von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Location: Thalia Bonn
Copyright Fotos: J. Palm & N. Kober