img_6045
csm_20161024_175217_298656b60e
csm_p1000326_580b1920bd
csm_p23.10.2016_gottesdienst_m.simsbeleuchtung-cd39879532

Kirche St. Severin Warstein

moderne Lichttechnik und sakrale Lichtstimmung

Ort: Schwefe

Kategorie: Sakralbauten

Die ev. Kirche St. Severin ist geprägt durch ihre schlichte architektonische Bauform und die im Kontrast stehende opulent geschnitzte, denkmalgeschützte Innenausstattung, wie der Altaraufsatz aus dem frühen 16. Jahrhundert, die geschnitzte Kanzel aus dem 18. Jahrhundert und den an der West- und Nordseite befindlichen hölzernen Emporen auf gedrehten Säulen. Die der Innenausstattung fehlende Symmetrie unterstreicht die besondere Wirkung des Kirchenraumes, verlangt jedoch auch nach einem besonderen und zurückhaltenden Lichtkonzept. Hier wurden die statischen Zugstangen unterhalb der Kuppel als Beleuchtungsort gewählt und subtil mit Sonderkonstruktionen und effizienter und sehr gut abgeblendeter Lichttechnik in kleinstmöglicher Bauform umbaut, welche mit brillanter Lichtwirkung sowohl die Grund- als auch die Akzentbeleuchtung gewährleisten.

Location: St. Severin